Tische

Die Stärken der Gastro Software im Restaurant – Bistro – Eiscafe
Zentrale Anlaufstelle ist die grafische Tischübersicht die von der Hauptmaske mit Tische [F7] aufgerufen wird. Hier ersehen Sie auf einen Blick die Belegung der Tische und können mit ihnen Aktionen wie: Eröffnen, Splitten, Kassieren vornehmen. Der Tischplan wird mit den Tisch-Designer erstellt und kann somit den baulichen Gegebenheiten Ihrer Gaststätte angepasst werden.

grün = Tisch ist frei
gelb = Tisch von einem anderen Keller angefangen
rot = Tisch ist von „mir“ Kellner 1 belegt
oliv = Tisch ist von einem anderen Kellner belegt

Kasse mit Tisch

Sobald sich ein Kellner an das System anmeldet (entweder Passwort per Tastatur oder professioneller: über ein Kellnerschloss) wechselt KassaForte automatisch auf die Tischübersicht. Ist der Kellnerzwang* in den Einstellungen aktiviert, kann jeder Kellner nur SEINEN EIGENEN Tisch bearbeiten, kassieren etc. Ebenso kassiert jeder Kellner in SEIN EIGENES Portemonnaie, somit kann der Kellner bei Schichtende separat abgerechnet werden.  Natürlich ist es auch möglich, falls ein Kellner eher Feierabend macht, seine offenen Tische an einen anderen Kellner zu übergeben!

Der Keller kann auch Abholer (Außer Haus Kunden) bedienen, hierfür ist oben der Schalter „Abholer (F6)“ angebracht. Auch diese Einnahmen werden bei der Kellnerabrechnung dem Kellner zugeordnet!

* Ist der Kellnerzwang deaktiviert, bestehen keine Restriktionen bezüglich Fortführen / Kassieren eines Tisches. Alle Einnahmen gehen in die Hauptkasse und nicht ins Kellerportemonnaie – eine separate Abrechnung entfällt.

Tischvorgänge: Eröffnen > Fortführen > Splitten / Kassieren > Ausdrucken

Ein Tisch wird in der Gastronomie zunächst „Eröffnet“, da davon auszugehen ist, das die Kunden noch weitere Speisen & Getränke wünschen*. Im Anschluss wird der Tisch „Fortgeführt“ und hier werden auch nur die neuen Artikel auf dem Zubereitungsbon ausgegeben. Schlussendlich kann der Tisch kassiert oder nach Gästen separiert werden. Mit dem Tischsplitting ist es möglich a) Ein Gast vom Tisch geht vorzeitig b) Alle Gäste wollen zur gleichen Zeit und zwar getrennt zahlen, hierzu gibt es den Schalter Tisch auflösen.

Tischsplitting

Wünscht der Gast während des Besuches eine Übersicht seiner aufgelaufenen Bestellung, drucken Sie einfach eine Zwischenrechnung aus. Tischübersicht => Tisch anklicken => Drucken

* Nichtsdestotrotz kann schon direkt bei Auftragsfertigstellung, der Tisch kassiert werden, auch per Einstellung lässt sich das sofortige Kassieren erzwingen – je nach Ihren Anforderungen!
Tischwechsel / Tischreservierung

Sie haben auch die Möglichkeit, einen Tischwechsel vorzunehmen. Entweder per Maus = Drag & Drop, oder über die Eingabe der neuen Tischnummer. Mit der Tischreservierung können Sie auch bei gerade aktuell besetztem Tisch eine Reservierung vornehmen. Geben Sie Datum und Uhrzeit an, und das System wird Sie am Stichtag daran erinnern. Es wird jedoch nicht zu einer bestimmten Uhrzeit gewarnt, sondern es wird Ihnen ein Warnanzeiger in der Hauptmaske bzw. in der Tischübersicht angezeigt. Vorbestellungen können beliebig nachbearbeitet werden, erst zum Stichzeitpunkt wird die Vorbestellung ausgeführt: Tischreservierung

Reservierungen, Angebote und Termine
Kompletter Vorgang als Ausdruck auf einem Bondrucker Epson TM-T 88

Wir möchten Ihnen nun anhand eines konkreten Beispiels aufzeigen, welche Druckzettel das System generiert. KassaForte benötigt zum Ausführen nur einen Drucker, durch die Zuweisung Thekenbon werden dann 2 Ausdrucke generiert. Nach Bedarf können bis zu 6 Drucker an unterschiedlichen Arbeitsplätzen vernetzt werden, z.B. Küchendrucker für Pizza, Küchendrucker für Salate sowie Nudeln & Rest, Thekenbon, Quittungsdrucker für Restaurant, Quittungsdrucker für Abholer.

Tel. +49 (0) 6825 9898-0
Mo.-Fr. 10:00 - 16:00 Uhr
Fax. +49 (0) 6825 9898-900
Mail: info@kassaforte.com Web: www.kassaforte.com